P | T | Z . c h

steht für Thomas ZehnderFoto

40 Jahre Erfahrung in Jugendarbeit, sozio-kultureller Animation, Projekt- und Gemeinwesenarbeit. Sehr wirkungsvoll für Konzept-, Prozess und Startupaufgaben.​

Neugieriger Quergeist, seiltanzend zwischen Chaos und Ordnung öffnet er Menschen, Gruppen und Firmen neue Wege für anstehende Schritte. Lebe im Jetzt und lerne für die Ewigkeit.

Worklife Balance trennt Work und Life und entspricht nicht dem Lebenssinn. Empathie, unterstützendes Handeln, Weiterentwicklung und Neugier sind Haltung geworden.


steht für eine Arbeitsweise

Begeisterung, Kreativität und Inspiration stehen an erster Stelle. Dazu werden mir allethalben Transparenz, Budgetreue und Humor neben dem professionellen Know How, den Management- und Coachingqualitäten attestiert.

Ressourcenorientiertheit, Humor, kreative Umwege und zielstrebiges Handeln sind gelebte Werte.


steht für ein Netzwerk

Netzwerke sind der Schlüssel für die Herausforderungen unserer Zeit. Neues entsteht aus diesem Stoff, aus dem das Universum, das Hirn und das Internet gestrickt sind.

Hervorragende fachliche MitarbeiterInnen, funktionierendes Backoffice und Fachleute für ergänzende Dienste in Mobilität, Grafik, Marketing usw. arbeiten freudig mit.


steht für zukunftsweisende Ideen

Mit der ständigen Auseinandersetzungder der neusten Erkenntnissen aus der Hirnforschung, der Quantenphysik und der Philosphie öffnen wir neue Wege in der sozio-kulturellen Animation und ihm Beratungs-/Begleitwesen. Konzepte und Aktion powered by Forum Gemma. 


hinter P | T | Z . c h

steht ein Mensch der: Mann, Holzfäller, Träumer, Ehemann, Ausrufer, Chaot, Arbeiter, Idealist, Mönch, Lehrer, fb-Aktiver, unbelehrbarer Optimist, Schüler, Vater, Saunierer, Werker, Schilter- und Schifahrer, Gemeinschaftsgründer, Idiot, Freund, Manager, Freigeist, Faulpelz, Querdenker ist, ... und dies unter vielem weiterem.
 
Thomas Zehnder wäre nicht der, der er ist, ohne
 
  • die Herkunftsfamilie, die ihm nicht allerlei Begabungen und Herausforderungen mit auf den Weg gegeben hätten...
  • ohne die LehrerInnen, die ihn mit Geduld und klaren Worten die nötigen Impulse geschenkt haben...
  • Daniela Zehnder-Bossard und unsere 2 Buben Tamo und Jodok. Zusammen sind wir eine grossherzige Familie ohne Wenn-und-Aber und mit viel Auf und Abs...
  • die vielen Freunde, Arbeitsgspändli, Guggenmusik und weiteren kollegialen Gespanne, die für viele genüssliche Stunden, aber auch die für die nötige Reibung verantwortlich sind.
 
 
 
 

 

 

no öppis

»Verantwortung übernehmen heißt, für jede getroffene Entscheidung bereit zu sein zu sterben.«

 

Vera F Birkenbihl

PTZ